Zum Inhalt

Zur Navigation

Diagnostik am Tier

Ultraschall

Unser hochauflösender Ultraschall dient der Untersuchung der Weichteile des Körpers. Anwendungsgebiete sind vor allem die bildhafte Darstellung der inneren Organe der Bauchhöhle und der Brusthöhle. Auch führen wir mit dem Ultraschall Untersuchungen des Auges sowie von Sehnen und Muskeln durch. Ein weiteres und sehr wichtiges Untersuchungsgebiet stellen alle Arten von tumorösen Veränderungen dar. Mit Hilfe der Doppleruntersuchung kann schon vor einer Operation die Durchblutung eines Krebsknotens dargestellt werden und liefert somit wichtige Information für die chirurgische Entfernung der Krebsgeschwulst. Sehr häufig wenden wir im Rahmen der onkologischen Diagnostik auch ultraschallgeführte Biopsien an.


Digitales Röntgen

Für die Röntgenuntersuchung verwenden wir eine digitale Bildverarbeitung. In wenigen Minuten befindet sich das Röntgenbild am Monitor, bereit zur Beurteilung durch den Tierarzt. Helligkeit und Kontrast können dabei variiert und Ausschnitte und Details beliebig vergrößert werden. Durch die computerunterstützte Bildverarbeitung erreichen wir eine wesentlich größere Sicherheit bei der Beurteilung der Röntgenaufnahmen.

Ein weiterer sehr großer Vorteil liegt in der Vermeidung giftiger Chemikalien, einer gesunden Umwelt zuliebe.


 

Endoskopie

Chronische Entzündungen des Magen-Darmtraktes, Fremdkörper in Nase, Luftröhre oder Magen und nicht zuletzt der Verdacht eines Tumors im Atem- oder Verdauungstrakt machen manchmal eine endoskopische Untersuchung notwendig. Wir verfügen sowohl über ein digitales Videoendoskop zur Untersuchung der Körperhöhlen als auch über eine Anlage für die flexible Videoendoskopie des Magen-Darmtraktes (Magen-Darmspiegelung). Im Rahmen der endoskopischen Diagnostik entnehmen wir regelmäßig Biopsien zur weiteren histologischen Untersuchung von verändertem Gewebe.


• Anlage für digitale Videoendoskopie

• Magengeschwüre bei einem Hund mit chronischem Erbrechen

• Ein Grashalm im hinteren Teil der Nase einer Katze mit starkem Niesen seit 3 Wochen

 

Blutlabor

Sehr viele Erkrankungen zeigen ähnliche oder gar gleiche Symptome wie beispielsweise Erbrechen, Fressunlust oder Mattigkeit. Trotz dieser vermeintlichen Gemeinsamkeiten handelt es sich dabei um grundverschiedene Erkrankungen, die oft die Vorstufe eines lebensbedrohlichen Zustandes darstellen. Zur Diagnose der genauen Erkrankung ist es häufig notwendig, bestimmte Laborwerte festzustellen. Wir verfügen über ein Labor, mit dem wir in wenigen Minuten alle wichtigen Blut- und Organwerte sowie Elektrolyte und Blutgase feststellen können. Dies ermöglicht es uns, die zugrundeliegende Krankheit sofort gezielt zu diagnostizieren und zu behandeln.

Ihre Tierklinik in Kemeten, Bezirk Oberwart