Zum Inhalt

Zur Navigation

Sanfte Kastration der Hündin

Sanfte Kastration – der Ablauf

Anstatt mit herkömmlichen chirurgischen OP-Methoden den Bauchraum zu öffnen, operieren wir unsere vierbeinigen Patienten mit einer als Knopflochchirurgie bezeichnete Operationsmethode – auch bekannt als sanfte Kastration –, bei der anstatt eines größeren Schnittes nur mehr drei kleine Einstiche durch Haut und Bauchdecke gemacht werden.


Diese nur wenige Millimeter großen Öffnungen dienen dazu, die Glasfaseroptik und die Instrumente in die Bauchhöhle zu bringen. Die Bedienung der Instrumente erfolgt außerhalb der Bauchhöhle.

 

 

Deine Tierklinik für den Raum Oberwart, Burgenland, Steiermark

Bei der Methode der sanften Kastration bleiben Ihrem Tier Schmerzen und ein langwieriger Heilungsprozess erspart. Schon nach zwei Tagen ist zur Freude von Tier und Besitzer Spiel und Spaß ohne Einschränkungen wieder erlaubt!

Sanfte Kastration, die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Minimales Operationstrauma
  • Weniger Schmerzen
  • Kurze Narkosedauer
  • Kurze Erholungsdauer
  • Kein Halskragen
  • Kein Fäden ziehen

Bei Fragen oder für weiter Informationen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen gerne!